Brandverdacht (B1) - Fett am Herd

Am 19.01.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Münichsthal zu einer Türöffnung mit der zusätzlichen Info, dass sich Speisen am Herd befinden, in die Bachgasse alarmiert.

Am Einsatzort angekommen konnten wir feststellen, dass man sich durch ein Fenster Zugang geschaffen hatte und die brennende Pfanne bereits aus dem stark verrauchten Gebäude ins Freie gebracht wurde. Zum Glück befanden sich keine Personen mehr im Haus, der Hund war jedoch noch im Gebäude. Dieser wurde vom Atemschutztrupp gerettet und die in Mitleidenschaft gezogene Küche mit der Wärmebildamera auf mögliche Glutnester kontrolliert. Der Einsatz von Löschmittel war nicht mehr erforderlich.

Alle involvierten Personen wurden vorsorglich vom Roten Kreuz betreut.

So konnten wir uns rasch wieder einsatzbereit zurückmelden.

Brandverdacht (B1) - Fett am Herd

Brandverdacht (B1) - Fett am Herd

Brandverdacht (B1) - Fett am Herd

Berichtsinfos

Erstellt von
EBI Stefan Duscher
19.01.2021 um 13:55 Uhr

Einsatzleiter:
EBI Stefan Duscher

Alarmierung:
19.01.2021, 11:33 Uhr

Ausfahrt:
19.01.2021, 11:38 Uhr

Rückkehr:
19.01.2021, 12:23 Uhr

Anwesende Einsatzkräfte:

FF Münichsthal
Polizei
Rettung

Eingesetzte Fahrzeuge:

Tank Münichsthal
Bus Münichsthal


Infoschiene

Mittwoch, 12.05.2021


Einsatzstatus:

Wir sind EINSATZBEREIT!

Einsätze in NÖ

Einsatzstatistik:

Die nächsten Termine:

Blutspenden
19.06.2021, 10:00 Uhr
Feuerwehrhaus Münichsthal

Blutspenden
13.10.2021, 17:00 Uhr
Feuerwehrhaus Münichsthal

⇒  alle 2 Termine anzeigen

Geburtstage:

Heute keine Geburtstage!

Altersdurchschnitt:

Ø 36.86 Jahre (Aktiv)

Ø 11.57 Jahre (Jugend)

Ø 72.22 Jahre (Reserve)

Ø 36.42 Jahre (Gesamt)

Wetter in Münichsthal:

Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen

Katastrophenschutz in NÖ:

Katastrophenschutz

Folgen Sie uns auf:

Freiwillige Feuerwehr Münichsthal auf Facebook

Freiwillige Feuerwehr M¨nichsthal bei YouTube