Tierrettung - Katze in Wärmepumpenschacht

Am 23.07.2014 wurde die FF Münichsthal zu einer Tierrettung gerufen. Eine Katze war kopfüber in den Schacht einer Wärmepumpe gefallen und konnte sich selbst nicht mehr befreien.

 

Dazu musste die Abdeckung der Pumpe entfernt werden um an die Katze in ca. 1,5 m Tiefe heranzukommen. Die Katze war unverletzt und konnte gesund an die Besitzerin übergeben werden.

 

Nach ca. 30 Minuten konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

Einsatz Tierrettung

 

Einsatz Tierrettung

 

Einsatz Tierrettung

Berichtsinfos

Erstellt von
EBI Stefan Duscher
24.07.2014 um 08:21 Uhr

Einsatzleiter:
OBI Harald Haiduck

Alarmierung:
23.07.2014, 14:58 Uhr

Ausfahrt:
23.07.2014, 15:05 Uhr

Rückkehr:
23.07.2014, 15:45 Uhr

Anwesende Einsatzkräfte:

FF Münichsthal

Eingesetzte Fahrzeuge:

Tank Münichsthal


Infoschiene

Mittwoch, 19.01.2022


Spenden:

Wir bedanken uns jetzt schon herzlich für Ihre Spende. Bitte verwenden Sie dafür einfach den QR-Code.

Was passiert mit Ihrer Spende?

Einsatzstatus:

Wir sind EINSATZBEREIT!

Einsätze in NÖ

Einsatzstatistik:

Die nächsten Termine:

Mitgliederversammlung
01.02.2022, 19:00 Uhr
Feuerwehrhaus Münichsthal

Rieden-Trophy
03.09.2022, 10:10 Uhr
Münichsthal

Feuerwehrfrühschoppen
04.09.2022, 08:45 Uhr
Münichsthal

⇒  alle 3 Termine anzeigen

Geburtstage:

Josef Haiduck
LM Josef Haiduck
19.01.1954

Hannes Hauser
LM Hannes Hauser
19.01.1974


Wir wünschen alles Gute!

Altersdurchschnitt:

Ø 36.87 Jahre (Aktiv)

Ø 11.21 Jahre (Jugend)

Ø 73.11 Jahre (Reserve)

Ø 36.48 Jahre (Gesamt)

Wetter in Münichsthal:

Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen

Katastrophenschutz in Niederösterreich:

Katastrophenschutz

Folgen Sie uns auf:

Freiwillige Feuerwehr Münichsthal auf Facebook

Freiwillige Feuerwehr M¨nichsthal bei YouTube