Verkehrsunfall - Fahrzeugbergung

Verkehrsunfall auf der L 34 zwischen Münichsthal und Ulrichskirchen. Beim Eintreffen waren Polizei und Rotes Kreuz vor Ort und die leicht verletzte Lenkerin wurde bereits im Rettungswagen erstversorgt.

 

Zuerst wurden der Airbagschutz angelegt und die Batterie abgeklemmt. Da das hintere rechte Rad defekt war, musste das Reserverad angelegt werden um den PKW mit der Abschleppachse transportieren zu können.

 

Abschließend wurden kleine Mengen ausgelaufenen Öls gebunden und die Straße gereinigt. Danach der PKW sicher abgestellt.

 

Alle Mitglieder konnten wieder wohlbehalten Einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellten. Wir wünschen der Lenkerin gute Besserung.

 

Bild 1

 

Bild 2

 

Bild 3

 

Bild 4

Berichtsinfos

Erstellt von
BI Stefan Duscher
27.08.2008 um 20:39 Uhr

Einsatzleiter:
EOBI Josef Pfaffl sen.

Alarmierung:
27.08.2008, 16:47 Uhr

Ausfahrt:
27.08.2008, 16:55 Uhr

Rückkehr:
27.08.2008, 18:30 Uhr

Anwesende Einsatzkräfte:

FF Münichsthal (8)
Polizei
Rettung

Eingesetzte Fahrzeuge:

Tank Münichsthal (Besetzung 1/3)
Bus Münichsthal (Besetzung 1/3)
Abschleppachse Münichsthal
Anhänger Münichsthal


Infoschiene

Sonntag, 20.05.2018


Einsatzstatus:

Wir sind EINSATZBEREIT!

Einsätze in NÖ

Einsatzstatistik:

Die nächsten Termine:

Abschnittsfeuerwehrtag
27.05.2018, 08:00 Uhr
Großebersdorf

7. Münichsthaler Rieden-Trophy
04.08.2018, 10:00 Uhr
Münichsthal

Feuerwehrkirtag
05.08.2018, 09:00 Uhr
Feuerwehrhaus Münichsthal

⇒  alle 4 Termine anzeigen

Geburtstage:

Heute keine Geburtstage!

Altersdurchschnitt:

Ø 37.52 Jahre (Aktiv)

Ø 12.00 Jahre (Jugend)

Ø 72.70 Jahre (Reserve)

Ø 37.79 Jahre (Gesamt)

Wetter in Münichsthal:

Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen

Katastrophenschutz in NÖ:

Katastrophenschutz

Folgen Sie uns auf:

Freiwillige Feuerwehr Münichsthal auf Facebook

Freiwillige Feuerwehr M¨nichsthal bei YouTube