Schadstoffeinsatz - Ölspur zwischen Pfösing und Wolkersdorf

Am 11.12.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Münichsthal zu einem Schadstoffeinsatz gerufen. Eine Ölspur war von Pfösing bis Wolkersdorf zu binden. Zeitgleich wurden auch die KameradInnen aus Wolkersdorf alarmiert.

Die relativ lange Strecke wurde geteilt und unabhängig voneinander vom Öl befreit. Die FF Münichsthal war von Ortsmitte Pfösing bis zum Kreisverkehr im Einsatz, die FF Wolkersdorf vom Kreisverkehr bis nach Wolkersdorf.

Von uns wurde das Öl mit Bioversal gebunden, auf größeren Flächen mit dem Besen nachgekehrt und anschließend mit der Straßenwaschanlage des TLF gereinigt. Nach rund 2 Stunden konnten wir uns fast zeitgleich mit den KameradInnen aus Wolkersdorf wieder einsatzbereit zurückmelden.

Vielen Dank an die Straßenmeisterei Wolkersdorf und die FF Wolkersdorf für die gute Zusammenarbeit.

Schadstoffeinsatz - Ölspur zwischen Pfösing und Wolkersdorf

Schadstoffeinsatz - Ölspur zwischen Pfösing und Wolkersdorf

Berichtsinfos

Erstellt von
BI Stefan Duscher
11.12.2018 um 15:10 Uhr

Einsatzleiter:
OBI Harald Haiduck

Alarmierung:
11.12.2018, 10:28 Uhr

Ausfahrt:
11.12.2018, 10:35 Uhr

Rückkehr:
11.12.2018, 12:30 Uhr

Anwesende Einsatzkräfte:

FF Münichsthal
FF Wolkersdorf
Straßenmeisterei Wolkersdorf

Eingesetzte Fahrzeuge:

Tank Münichsthal
Bus Münichsthal


Infoschiene

Samstag, 20.07.2019


Einsatzstatus:

Wir sind EINSATZBEREIT!

Einsätze in NÖ

Einsatzstatistik:

Die nächsten Termine:

Rieden-Trophy 2019
03.08.2019, 10:00 Uhr
Feuerwehrhaus

15. Stadtmeisterschaften im Nasslöschwettkampf
03.08.2019, 18:00 Uhr
Feuerwehrhaus

Wein Beissen am Brasnbere
03.08.2019, 20:00 Uhr
Feuerwehrhaus

⇒  alle 4 Termine anzeigen

Geburtstage:

Heute keine Geburtstage!

Altersdurchschnitt:

Ø 36.64 Jahre (Aktiv)

Ø 13.09 Jahre (Jugend)

Ø 73.00 Jahre (Reserve)

Ø 38.52 Jahre (Gesamt)

Wetter in Münichsthal:

Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen

Katastrophenschutz in NÖ:

Katastrophenschutz

Folgen Sie uns auf:

Freiwillige Feuerwehr Münichsthal auf Facebook

Freiwillige Feuerwehr M¨nichsthal bei YouTube