Rieden-Trophy 2018

Die Rieden-Trophy 2018 in Münichsthal fand am 04. August bereits zum siebten Mal statt und ist auch heuer wieder Teil des Weinviertler Radcups. Eine Rennserie von zehn im Weinviertel ausgetragenen Hobbyrennen.

Veranstalter der Rieden-Trophy ist die Freiwillige Feuerwehr Münichsthal. Zu absolvieren sind zwei Runden á 17 km und insgesamt 1000 Höhenmeter. Wahlweise kann auch eine Runde gefahren werden. Zusätzlich gibt es die Stadtgemeinde Wolkersdorf-Wertung. Hier wird die erste Runde aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Wohnsitz in der Stadtgemeinde Wolkersdorf gewertet. Lizenzfahrer dürfen außer Konkurrenz starten.

Die Strecke führt zum Großteil über Feldwege durch die hügelige Landschaft von Münichsthal und wird von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern als sehr kurzweilig empfunden. Im Gegensatz zu den Vorjahren hat es heuer eine kleine Änderung der Strecke gegeben.

112 Starterinnen (7 weiblich 105 männlich) haben sich trotz sengender Hitze schließlich wieder ins Rennen geworfen.

Alle Informationen zu den Wertungen, der Strecke und die Ergebnisse finden Sie unter www.rieden-trophy.at.

Die Freiwillige Feuerwehr Münichsthal freut sich, dass trotz heißer Temperaturen so viele MTB-Begeisterte nach Münichsthal gekommen sind.

Alle Fotos finden Sie unter http://www.muenichsthal.at/gallery/rt-2018/

Bericht NÖN Rieden-Trophy 2018

Danke an Christoph Pfaffl für das Video:

 

Berichtsinfos

Erstellt von
BI Stefan Duscher
11.08.2018 um 14:15 Uhr

Infoschiene

Dienstag, 20.11.2018


Einsatzstatus:

Wir sind EINSATZBEREIT!

Einsätze in NÖ

Einsatzstatistik:

Die nächsten Termine:

Advent im Gassl
24.11.2018, 15:00 Uhr
Münichsthal

Gschnas
02.03.2019, 20:30 Uhr
Feuerwehr Haus

Blutspenden
15.06.2019, 10:00 Uhr
Feuerwehr Haus

⇒  alle 8 Termine anzeigen

Geburtstage:

Heute keine Geburtstage!

Altersdurchschnitt:

Ø 38.04 Jahre (Aktiv)

Ø 12.58 Jahre (Jugend)

Ø 73.20 Jahre (Reserve)

Ø 38.68 Jahre (Gesamt)

Wetter in Münichsthal:

Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen

Katastrophenschutz in NÖ:

Katastrophenschutz

Folgen Sie uns auf:

Freiwillige Feuerwehr Münichsthal auf Facebook

Freiwillige Feuerwehr M¨nichsthal bei YouTube