Hochstand in Flammen

Hochstand brennt. Am 13.03.2016 wurden die Mitglieder der FF-Münichsthal mit dieser Mitteilung zu einem Brandeinsatz alarmiert. Ein Jägerhochstand auf der Leithen stand aus ungeklärter Ursache in Flammen.

Die Einsatzleitstelle "Florian Mistelbach" wurde von einem Jogger alarmiert und löste um 16:58 die Sirenen in Münichsthal aus. 17 Mitglieder machten sich mit TLF und MTF in kürzester Zeit zum Einsatzort auf.

Als das TLF am Einsatzort eintraff, war der in Vollbrand stehende Hochstand bereits eingestürzt. Unter Atemschutz konnte der Brand mittels C-Rohr schnell unter Kontrolle gebracht und Brand aus gegeben werden.

Nach einer Stunde konnten wir uns wieder einsatzbereit zurückmelden.

Brandeinsatz

Brandeinsatz

Brandeinsatz

Brandeinsatz

Brandeinsatz

Brandeinsatz

Berichtsinfos

Erstellt von
BI Stefan Duscher
13.03.2016 um 20:07 Uhr

Einsatzleiter:
OBI Harald Haiduck

Alarmierung:
13.03.2016, 16:58 Uhr

Ausfahrt:
13.03.2016, 17:02 Uhr

Rückkehr:
13.03.2016, 18:02 Uhr

Anwesende Einsatzkräfte:

FF Münichsthal (17)
Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge:

Tank Münichsthal (Besetzung 1/7)
Bus Münichsthal (Besetzung 1/8)


Infoschiene

Dienstag, 19.03.2019


Einsatzstatus:

Wir sind EINSATZBEREIT!

Einsätze in NÖ

Einsatzstatistik:

Die nächsten Termine:

Blutspenden
15.06.2019, 10:00 Uhr
Feuerwehr Haus

LFLB 2019
28.06.2019, 12:00 Uhr
Traisen

LFJLB 2019
04.07.2019, 12:00 Uhr
Mank

⇒  alle 6 Termine anzeigen

Geburtstage:

Heute keine Geburtstage!

Altersdurchschnitt:

Ø 37.31 Jahre (Aktiv)

Ø 12.83 Jahre (Jugend)

Ø 73.70 Jahre (Reserve)

Ø 38.26 Jahre (Gesamt)

Wetter in Münichsthal:

Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen

Katastrophenschutz in NÖ:

Katastrophenschutz

Folgen Sie uns auf:

Freiwillige Feuerwehr Münichsthal auf Facebook

Freiwillige Feuerwehr M¨nichsthal bei YouTube