Gesamtübung der etwas anderen Art!

Am Freitag den 22.03.2013 wurde eine Gesamtübung mit den Schwerpunkten Fahrzeugbergung und Schadstoff abgehalten.


Um möglichst realitätsnahe zu üben wählten wir folgende Art der Alarmierung:
Im Vorfeld wurden alle Kameraden informiert, dass am 22.03.2013 zwischen 12:00 Uhr und 21:00 Uhr eine Übung stattfinden wird.
Die Mitglieder der FF bekamen gegen 18:15 einen SMS-Übungsalarm: "Florian Übung meldet Fahrzeugbergung (T1) für Münichsthal; 2122 Münichsthal Seiser am Eck hinter Sportplatz"


Innerhalb weniger Minuten konnte so ausgerückt werden.


Am Einsatzort wurde die Mannschaft bereits von der Übungsleitung empfangen.
In diesem Szenario wurde speziell auf den Umgang mit der Seilwinde und die verschiedenen Anschlagsarten wertgelegt.


Nach Beendigung des Einsatzes wurde eingerückt.
Was die Mitglieder zu dieser Zeit noch nicht wussten, der Hauptteil der Übung hatte noch nicht einmal begonnen!
 
Ein Weiteres Übungsalarm-SMS folgte: "Florian Übung meldet Schadstoffeinsatz (S1) für Münichsthal, 2122 Münichsthal Schustergasse 54"


An diesem Einsatzort wurde der Umgang mit gefährlichen Substanzen, die großräumige Absicherung der Unfallstelle und Abdichtung von einem Leck beübt.


Nach dem Einrücken wurden die Verbesserungsvorschläge und Fehler mit der Mannschaft besprochen und aufgearbeitet.

 

 

 

 

Berichtsinfos

Erstellt von
BM Peter Blauensteiner
25.03.2013 um 08:39 Uhr

Infoschiene

Donnerstag, 22.04.2021


Einsatzstatus:

Wir sind EINSATZBEREIT!

Einsätze in NÖ

Einsatzstatistik:

Die nächsten Termine:


Keine anstehenden Termine!

Geburtstage:

Heute keine Geburtstage!

Altersdurchschnitt:

Ø 36.81 Jahre (Aktiv)

Ø 11.50 Jahre (Jugend)

Ø 72.22 Jahre (Reserve)

Ø 36.37 Jahre (Gesamt)

Wetter in Münichsthal:

Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen

Katastrophenschutz in NÖ:

Katastrophenschutz

Folgen Sie uns auf:

Freiwillige Feuerwehr Münichsthal auf Facebook

Freiwillige Feuerwehr M¨nichsthal bei YouTube