Neue Atemschutzgeräte inkl. Masken

Als Ersatz für die über 30 Jahre im Dienst befindlichen Atemschutzgeräte, hat die FF-Münichsthal neue Geräte der Firma Dräger angekauft. Somit sind wir wieder auf dem neuesten Stand der Technik wobei auch der Tragekomfort enorm verbessert wurde. Zusätzlich wurden 12 neue Atemschutzmasken angekauft.

 

Unsere 200bar Pressluftflaschen (30 Stück) können weiter verwendet werden. Die Umrüstung der Geräte auf z.B. größere 300bar Flaschen ist mit wenigen Handgriffen erledigt, sollte dies einmal notwendig werden.

 

 

 

Berichtsinfos

Erstellt von
BI Stefan Duscher
27.04.2012 um 12:02 Uhr

Infoschiene

Mittwoch, 18.09.2019


Einsatzstatus:

Wir sind EINSATZBEREIT!

Einsätze in NÖ

Einsatzstatistik:

Die nächsten Termine:


Keine anstehenden Termine!

Geburtstage:

Heute keine Geburtstage!

Altersdurchschnitt:

Ø 36.77 Jahre (Aktiv)

Ø 13.36 Jahre (Jugend)

Ø 73.36 Jahre (Reserve)

Ø 38.71 Jahre (Gesamt)

Wetter in Münichsthal:

Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen

Katastrophenschutz in NÖ:

Katastrophenschutz

Folgen Sie uns auf:

Freiwillige Feuerwehr Münichsthal auf Facebook

Freiwillige Feuerwehr M¨nichsthal bei YouTube