4 technische Einsätze - Ein arbeitsintensiver Morgen!

Am 23.11.2011 wurde die FF-Münichsthal durch eine Privatperson alarmiert. Ein PKW war auf Grund der starken Glätte in den Straßengraben gefahren.

 

Der PKW wurde mittels Seilwinde geborgen und war fahrtüchtig. Die Fahrt konnte somit fotgesetzt werden.

 

Währenddessen war wieder auf Grund der Glätte eine Lenkerin in den Fahrbahnteiler beim Kreisverkehr gefahren. Ein weiteres Fahrzeug blieb Richtung Großebersdorf hängen.

 

Nach dem alle drei Fahrzeuge ihre Fahrt fortsetzen konnten rückten wir gegen 07:00 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus ein.

 

Um 07:27 Uhr wurden wir allerdings von Florian Mistelbach schon wieder zum nächsten Einsatz gerufen. Ein LKW inkl. Anhänger war Richtung Großebersdorf hängen geblieben und kam weder vor noch zurück. Die Straßenmeisterei Wolkerdorf war auf den umliegenden Straßen gerade mit Salzstreuarbeiten beschäftigt. Somit konnten wir Salz auf die Fahrbahn rund um den LKW auftragen, sodass der LKW gerade gestellt werden konnte und die Straßenmeisteri auch Richtung Großebersdorf streuen konnte. Nach ca. 30 Minuten konnte der LKW seine Fahrt fortsetzen.

 

Um 08:16 Uhr konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

Anschließend einige Fotos!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Berichtsinfos

Erstellt von
BI Stefan Duscher
23.11.2011 um 10:10 Uhr

Einsatzleiter:
OBI Harald Haiduck

Alarmierung:
23.11.2011, 05:55 Uhr

Ausfahrt:
23.11.2011, 06:02 Uhr

Rückkehr:
23.11.2011, 08:16 Uhr

Anwesende Einsatzkräfte:

FF Münichsthal
Straßenmeisterei Wolkersdorf

Eingesetzte Fahrzeuge:

Tank Münichsthal
Bus Münichsthal


Infoschiene

Donnerstag, 27.06.2019


Einsatzstatus:

Wir sind EINSATZBEREIT!

Einsätze in NÖ

Einsatzstatistik:

Die nächsten Termine:

LFLB 2019
28.06.2019, 12:00 Uhr
Traisen

LFJLB 2019
04.07.2019, 12:00 Uhr
Mank

Riedentrophy 2019
03.08.2019, 10:00 Uhr
Feuerwehrhaus

⇒  alle 5 Termine anzeigen

Geburtstage:

Heute keine Geburtstage!

Altersdurchschnitt:

Ø 37.71 Jahre (Aktiv)

Ø 13.08 Jahre (Jugend)

Ø 73.70 Jahre (Reserve)

Ø 38.58 Jahre (Gesamt)

Wetter in Münichsthal:

Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen

Katastrophenschutz in NÖ:

Katastrophenschutz

Folgen Sie uns auf:

Freiwillige Feuerwehr Münichsthal auf Facebook

Freiwillige Feuerwehr M¨nichsthal bei YouTube