Unterabschnittsübung 2011 - Schloss Wolkersdorf

Die Unterabschnittsübung fand heuer im Rahmen der Übungsgemeinschaft Nord in Wolkersdorf statt.

 

Übungsannahme:

Während einer Veranstaltung wird auf Grund eines Blitzschlages der dritte Stock bzw. das Dachgeschoß des Schlosses in Brand gesetzt. Durch das verrauchte Stiegenhaus wurde einigen Gästen der Fluchtweg abgeschnitten. Dazu wurden einige Gäste sowie zwei helfende Passanten leicht verletzt. Als Verletzungen wurden Brand-, Sturz- und Quetschverletzungen mittels Maskierung simuliert.

 

Die Freiwillige Feuerwehr war mit 11 Mitgliedern sowie Tanklöschfahrzeug, Bus und Pumpenanhänger bei der Übung vertreten.

 

Durch Tank Münichsthal wurde die Teleskopmastbühne der FF Wolkersdorf mit Wasser versorgt. Eine Person wurde mittels Leiter aus dem ersten Stock gerettet, eine weitere Person durch den gestellten Atemschutztrupp aus dem zweiten Stock. Die Pumpe stand als Reserve zur Verfügung.

 

Insgesamt waren 170 Feuerwehrmitglieder mit 32 Fahrzeugen sowie 5 Mitglieder des Roten Kreuzes an der Übung beteiligt.

Vielen Dank an die FF Wolkersdorf für die Durchführung der Übung!

 

Im Anschluß einige Fotos:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen und Bilder finden Sie auf der Homepage der FF Wolkersdorf!

Berichtsinfos

Erstellt von
OBI Harald Haiduck
12.09.2011 um 18:49 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:

Tank Münichsthal
Bus Münichsthal
TS-Anhänger Münichsthal


Infoschiene

Sonntag, 25.08.2019


Einsatzstatus:

Wir sind EINSATZBEREIT!

Einsätze in NÖ

Einsatzstatistik:

Die nächsten Termine:


Keine anstehenden Termine!

Geburtstage:

Heute keine Geburtstage!

Altersdurchschnitt:

Ø 36.72 Jahre (Aktiv)

Ø 13.18 Jahre (Jugend)

Ø 73.18 Jahre (Reserve)

Ø 38.61 Jahre (Gesamt)

Wetter in Münichsthal:

Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen

Katastrophenschutz in NÖ:

Katastrophenschutz

Folgen Sie uns auf:

Freiwillige Feuerwehr Münichsthal auf Facebook

Freiwillige Feuerwehr M¨nichsthal bei YouTube