Fahrzeugbergung (L34)

Am 26.01.2011 wurde die FF-Münichsthal von einer Privatperson zu einer Fahrzeugbergung auf der L34 zwischen Münichsthal und Großebersdorf gerufen.

 

Das Unfallfahrzeug kam auf Grund von Glatteis ins Rutschen und stürzte geradewegs über eine Böschung. Der Lenker blieb unverletzt.

 

Die Unfallstelle wurde abgesichert, ausgeleuchtet  und das Fahrzeug mittels Seilwinde geborgen. Der PKW war nur leicht beschädigt, eine Weiterfahrt war möglich.

 

Bei diesem Einsatz kam das TLFA erstmals "richtig" zum Einsatz. Die Seilwinde und der Lichtmast haben in diesem Fall die Arbeiten imens erleichtert.

 

 

 

Berichtsinfos

Erstellt von
EOBI Kurt Batoha
27.01.2011 um 11:12 Uhr

Einsatzleiter:
EOBI Kurt Batoha

Alarmierung:
26.01.2011, 18:55 Uhr

Ausfahrt:
26.01.2011, 19:00 Uhr

Rückkehr:
26.01.2011, 19:42 Uhr

Anwesende Einsatzkräfte:

FF Münichsthal

Eingesetzte Fahrzeuge:

Tank Münichsthal


Infoschiene

Sonntag, 25.08.2019


Einsatzstatus:

Wir sind EINSATZBEREIT!

Einsätze in NÖ

Einsatzstatistik:

Die nächsten Termine:


Keine anstehenden Termine!

Geburtstage:

Heute keine Geburtstage!

Altersdurchschnitt:

Ø 36.72 Jahre (Aktiv)

Ø 13.18 Jahre (Jugend)

Ø 73.18 Jahre (Reserve)

Ø 38.61 Jahre (Gesamt)

Wetter in Münichsthal:

Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen

Katastrophenschutz in NÖ:

Katastrophenschutz

Folgen Sie uns auf:

Freiwillige Feuerwehr Münichsthal auf Facebook

Freiwillige Feuerwehr M¨nichsthal bei YouTube