Ölspur im Kreisverkehr

Am 06.10.2010 wurde die Freiwillige Feuerwehr Münichsthal zu einem Technischen Einsatz alarmiert.

 

Der gesamte Bereich des Kreisverkehres war mit einem Ölteppich bedeckt. Ursache dafür war, dass bei einem Fahrzeug (beim überfahren des Verkehrsleitsignals) die Ölwanne aufgerissen wurde. Das Fahrzeug war daraufhin fahrunfähig und stand verkehrsbehindernd im Kreisverkehr.

 

Mit Unterstützung der Straßenmeisterei Wolkersdorf wurde im Bereich des Kreisverkehres Ölbindemittel verstreut, um das Öl zu binden. Das Fahrzeug wurde aus dem Verkehrsbereich geschleppt und im Bereich der Straße nach Ulrichskirchen abgestellt.

 

 

 

 

 

Berichtsinfos

Erstellt von
BI Stefan Duscher
09.10.2010 um 12:59 Uhr

Einsatzleiter:
EOBI Kurt Batoha

Alarmierung:
06.10.2010, 14:43 Uhr

Ausfahrt:
06.10.2010, 14:53 Uhr

Rückkehr:
06.10.2010, 16:15 Uhr

Anwesende Einsatzkräfte:

FF Münichsthal (8)
Polizei
Straßenmeisterei Wolkersdorf

Eingesetzte Fahrzeuge:

Tank Münichsthal
Bus Münichsthal
Anhänger Münichsthal


Infoschiene

Mittwoch, 18.10.2017


Einsatzstatus:

Wir sind EINSATZBEREIT!

Einsätze in NÖ

Einsatzstatistik:

Die nächsten Termine:

Fahrzeug- und Gerätekunde
08.11.2017, 18:00 Uhr
Feuerwehrhaus Münichsthal

Winterschulung TLFA
07.12.2017, 18:00 Uhr
Feuerwehrhaus Münichsthal

Feuerwehrgschnas
10.02.2018, 20:30 Uhr
Feuerwehrhaus Münichsthal

⇒  alle 3 Termine anzeigen

Geburtstage:

Heute keine Geburtstage!

Altersdurchschnitt:

Ø 36.98 Jahre (Aktiv)

Ø 11.70 Jahre (Jugend)

Ø 72.20 Jahre (Reserve)

Ø 38.40 Jahre (Gesamt)

Wetter in Münichsthal:

Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen

Katastrophenschutz in NÖ:

Katastrophenschutz

Folgen Sie uns auf:

Freiwillige Feuerwehr Münichsthal auf Facebook

Freiwillige Feuerwehr M¨nichsthal bei YouTube