Fahrzeugbergung auf L 34 Richtung Großebersdorf

Am 22.04.2009 wurde die FF-Münichsthal zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein PKW war aus Fahrtrichtung Großebersdorf vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und in die Böschung gekracht. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt.

Beim Auto ist jedoch größerer Schaden entstanden. Die Vorderachse war gebrochen und das rechte Vorderrad fast waagrecht zum Boden.

Das Fahrzeug wurde von der Fahrbahn entfernt und neben Fahrbahn gesichert abgestellt. Ausgetretenes Öl wurde gebunden.

 

Um 19.37 konnten wir uns wieder einsatzbereit zurückmelden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Berichtsinfos

Erstellt von
BI Stefan Duscher
22.04.2009 um 20:53 Uhr

Einsatzleiter:
EOBI Josef Pfaffl sen.

Alarmierung:
22.04.2009, 18:36 Uhr

Ausfahrt:
22.04.2009, 18:42 Uhr

Rückkehr:
22.04.2009, 19:37 Uhr

Anwesende Einsatzkräfte:

FF Münichsthal (15)

Eingesetzte Fahrzeuge:

Tank Münichsthal
Bus Münichsthal
Abschleppachse Münichsthal
Anhänger Münichsthal


Infoschiene

Dienstag, 10.12.2019


Einsatzstatus:

Wir sind EINSATZBEREIT!

Einsätze in NÖ

Einsatzstatistik:

Die nächsten Termine:

Weihnachtsfeier
14.12.2019, 19:00 Uhr
Feuerwehrhaus Münichsthal

Mitgliederversammlung
14.01.2020, 19:00 Uhr
Feuerwehrhaus Münichsthal

Kommandantenfortbildung
15.02.2020, 07:00 Uhr
Mistelbach

⇒  alle 9 Termine anzeigen

Geburtstage:

Heute keine Geburtstage!

Altersdurchschnitt:

Ø 35.75 Jahre (Aktiv)

Ø 11.31 Jahre (Jugend)

Ø 71.60 Jahre (Reserve)

Ø 35.35 Jahre (Gesamt)

Wetter in Münichsthal:

Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen

Katastrophenschutz in NÖ:

Katastrophenschutz

Folgen Sie uns auf:

Freiwillige Feuerwehr Münichsthal auf Facebook

Freiwillige Feuerwehr M¨nichsthal bei YouTube